NAbg. Elisabeth Feichtinger

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

„Hochwertiges“ Rindfleisch aus Feedlots?

8. Juli 2019

„Hochwertiges“ Rindfleisch aus Feedlots?

Rinder, die in Mengengrößen von 500 – 20.000 auf verhältnismäßig engem Raum eingepfercht sind – ohne Rückzugsmöglichkeit, ohne Witterungsschutz, ohne Weidezugang und teilweise knietief durch ein Gemisch aus Dreck und Exkrementen waten. Tierschutzorganisationen haben die zum Teil schlimmen Lebensbedingungen in Südamerikanische Feedlots dokumentiert.

In der EU landet dieses Fleisch dann zollbefreit und als „Qualitätsrindfleisch“ ettiketiert in den Geschäften.

Ich habe mich daher mit einer Kleinen Anfrage an die Ministerinnen für Landwirtschaft und KonsumentInnenschutz gewandt, um zu erfahren, wie sie die Tierhaltung in den Feedlots bewerten und ob hier nicht die KonsumentInnen in die Irre geführt werden.

Social Media Kanäle

Nach oben