News

Für ein gerechtes Oberösterreich

Liste aller Nachrichten

Dürrehilfe: Köstinger drückt sich vor klarer Antwort

Der Sommer 2018 war extrem heiß. Darunter haben auch viele LandwirtInnen im Salzkammergut gelitten. Um schnell handeln zu können, legte das Landwirtschaftsministerium einfach anhand von Wetterdaten fest, in welchen Katastralgemeinden den LandwirtInnen geholfen werden sollte. Das führte dazu, dass sogar Betriebe die direkt nebeneinander liegen ungleich behandelt wurden, da sie in verschiedenen Katastralgemeinden stehen. Obwohl […]

weiterlesen
4. März 2019

„Wenn Träume Hand & Fuß bekommen und aus Wünschen Leben wird, dann kann man wohl von einem Wunder sprechen.“

Wir wollen euch über eine wunderschöne Veränderung in unserem Leben informieren: Florian und ich bekommen Nachwuchs. Es erwartet uns eine spannende Zeit und viele neue Herausforderungen. Aber gemeinsam werden wir das schaffen. Florian wird in Karenz gehen und wir haben eine großartige Familie und viele liebe Freunde, die uns unterstützen. Ich werde daher auch weiterhin […]

weiterlesen
27. Februar 2019

Interview mit den OÖN: Warum ich gerne Bürgermeisterin bin

Immer mehr Verantwortung und schrumpfende Budgets – laut Oberösterreichischen Nachrichten finden es immer weniger Menschen reizvoll, sich im Gemeinderat zu engagieren oder BürgermeisterIn zu werden. Warum ich gerne Bürgermeisterin von Altmünster bin, was ich von Gemeindefusionen halte und wie ich mit den zunehmenden Herausforderungen umgehe, könnt ihr in diesem Interview mit den OÖN nachlesen.    

weiterlesen
26. Februar 2019

Undurchsichtige Dürrebeihilfen

Die Dürre in diesem Jahr hat viele LandwirtInnen finanziell schwer belastet. Landwirtschaftsministerin Köstinger hat zwar Dürrehilfen für geschädigte Betriebe bereitgestellt. Aber nicht jeder, der Unterstützung braucht, bekommt diese auch. Ich bin in den letzten Wochen von mehreren LandwirtInnen angesprochen worden, denen trotz erwiesener Dürreschäden die Hilfe verweigert wurde. Die Kriterien und der Entscheidungsprozess sind undurchsichtig. […]

weiterlesen
18. Dezember 2018

100 Jahre Republik

Heute vor 100 Jahren glaubten nicht viele an eine Republik, entstanden als kleiner Teil eines einst riesigen Kaiserreiches. Doch zum ersten Mal in der österreichischen Geschichte konnte eine echte demokratische Teilhabe der gesamten Bevölkerung in der jungen Republik stattfinden. Mehrere harte Bewährungsproben standen unserem Land jedoch noch bevor. Die Zweite Republik brachte Wohlstand, Toleranz und […]

weiterlesen
11. November 2018

Die tägliche Arbeit unserer BäuerInnen muss uns wieder was wert sein!

  Lebhafte Diskussionen mit ExpertInnen und einem engagierten Publikum – das erste  Altmünsterer Regionenforum vom 8. November im Agrarbildungszentrum hat Lust auf mehr gemacht.   Die meisten Höfe bei uns im Salzkammergut werden von Familien im Neben- und Vollerwerb geführt. Für unsere Gemeinden sind sie unschätzbar wertvoll. Sie beleben den Tourismus durch ihre Landschaftspflege und durch […]

weiterlesen
10. November 2018

Bezirk Gmunden: Beschäftigungsaktion 20.000

Ich bin enttäuscht, dass eine der ersten Handlungen der türkis-blauen Regierung die vorzeitige Beendigung der Beschäftigungsaktion 20.000 ist. Das trifft auch viele ältere Menschen bei uns. Im Bezirk Gmunden hätte die Aktion jedem dritten Langzeitarbeitslosen über 50 eine neue Perspektive, eine bessere Zukunft und neues Selbstwertgefühl geben können. Zum Glück hat unser AMS noch schnell […]

weiterlesen
19. Januar 2018

Abschied von Bgm. Alois Weidinger

Im alten Jahr muss ich leider von einem herzensguten Menschen und langjährigen Wegbegleiter Abschied nehmen, der dort sein Leben lassen musste, wo er am liebsten war – im Wald. Mit Bürgermeister Alois Weidinger haben wir einen aufrechten, engagierten Sozialdemokraten verloren, einen Menschen, der mir stets mit Rat und Tat zur Seite stand. Jemanden, auf den […]

weiterlesen
31. Dezember 2017

JunglandwirtInnen

Gute Nachrichten aus dem Europäischen Parlament: JunglandwirtInnen sollen ab 2018 höhere und längere Förderungen erhalten können. Ich finde, eine wichtige Reform. Sie schützt unsere familiäre und kleinbäuerliche Landwirtschaft in Österreich und sie verbessert die Perspektiven junger Menschen im ländlichen Raum. http://orf.at/stories/2418585/

weiterlesen
12. Dezember 2017